CEZ muss Informationen bereitstellen, sagte das Gericht

Medieninformationen aus Tschechien – Übersetzung
Medium: Presseagentur CTK, Lidove noviny, MF Dnes / abgekürzt

Das Oberste Verwaltungsgericht bestätigte mit seiner neuen Entscheidung erneut, dass für die Stromgesellschaft CEZ die Verpflichtung besteht, Informationen nach dem Gesetz über den freien Zugang zu Informationen bereitzustellen. Die Richter gaben der Beschwerrde der Bürgervereinigung “In der Havariezone des AKW Temelin” recht, die sich seit Jahren erfolglos bemüht, die Dokumentation und Analysen zum nuklearen Brennstoff der Firma Westinghouse zu bekommen. Laut dem Obersten Verwaltungsgericht ist es nicht wichtig, dass die Frima CEZ bisher auf eine ähnliche Vorgangsweise nicht gewöhnt war und nicht darauf vorbereitet ist. CEZ hält die Entscheidung des Gerichtes für eine Verletzung der Gleichbehandlung gegenüber anderen Firmen auf dem freien Markt.